Petition MItmachen & Abstimmen

Wenn Du Deine digitale Signatur abgeben möchtest, bitte gehe auf "Link zum Unterschreiben" und Du wirst auf die jeweilige E-Petition von EU Petitionen, Bundestag Petitionen, Openpetition, Change.org, Avaaz oder we ACT- Compact weitergeleitet.

 

Gegen Altersarmut und Wohnungsverlust deutscher Rentner

Populär Soziales

Beschreibung

Diese Petition ist ein Hilfeschrei nach Gerechtigkeit und Soforthilfe, denn viele Rentner in Berlin stehen kurz vor der Obdachlosigkeit! Bei einer Rente von monatlich ca. 900 Euro (Jeder zweite Ruheständler 2020 in Deutschland) reicht das Geld bei einer zu erwartenden Mieterhöhungen absolut nicht mehr aus. Unserer Regierung und deren Abgeordneten bzw. Verantwortlichen ist dieses Massenphänomen wohl bekannt aber niemand nimmt sich dem aktuellen Mißstand an und reagiert so, wie es ihr Amt und Gewissen von ihnen verlangt.


Vielleicht liegt es daran, dass die Staatsdiener nicht davon betroffen sind, nein, diese können beruhigt mit einer doppelt und dreifachen finanziellen Absicherung in den Ruhestand gehen. Auch die naive Idee einer Grundsicherung schützt vor Altersarmut nicht, denn die gesetzlich festgesetzten Beträge und theoretischen Hochrechnungen funktionieren nur auf Papier aber nicht im Alltag eines alten und kränkelnden Menschen, der jederzeit mit Zusatzkosten für Gesundheit und Überleben draufzahlen muss. In einem gesunden und demokratischen Sozialstaat, wie Deutschland 2020, muss eine gerechte Verteilung der Mittel umgehend stattfinden und nicht auf Paragraphen hinweisen, sondern unterstützend handeln.


Es zerreißt mir mein Herz, wenn ich sehe wie wir hier in Deutschland, trotz Steuerüberschuss und eigentlich funktionierendem Sozialsystem, unsere Rentner mit Pfandflaschengeld Ihr Dasein aufbessern müssen. Diese älteren Menschen haben unsere Gegenwart mit aufgebaut und hilfreich unterstützt und nun bleibt noch nicht einmal genügend zum Leben übrig? Aber eine jährliche Steuererklärung und nachträgliche Besteuerung ist gesetzlich festgelegt und lässt unsere "Alten" schön ausbluten.


Eine Schande ist das und frage mich, ob die Verantwortlichen in der Politik und Sozialbeauftragten der EU kein Gewissen haben?


Diese Petition: "Ältere Menschen vor Altersarmut / Obdachlosigkeit schützen - keine Mieterhöhung" von N. Reader sollte daher JEDER mit etwas Menschenverstand und Achtung vor der älteren Gesellschaft unterstützen.

Petition/Begehren

Inhalt Information
Quellangabe Openpetition
Titel der Petition Ältere Menschen vor Altersarmut / Obdachlosigkeit schützen - keine Mietenerhöhung
Start der Petition 21.01.2020
Benötigte Unterschriften 1500
Link zum Unterschreiben Bitte hier Unterschreiben

Details

Identifikation : 26
1046 Aufrufe

Petition/Begehren

Inhalt Information
Quellangabe Openpetition
Titel der Petition Ältere Menschen vor Altersarmut / Obdachlosigkeit schützen - keine Mietenerhöhung
Start der Petition 21.01.2020
Benötigte Unterschriften 1500
Link zum Unterschreiben Bitte hier Unterschreiben
 

Telefonnummer

Entschuldigung, Sie müssen sich registrieren oder melden Sie sich an.

E-Mail

Entschuldigung, Sie müssen sich registrieren oder melden Sie sich an.

Gegen Altersarmut und Wohnungsverlust deutscher Rentner

Kontaktformular

Zu Favoriten hinzufügen

Entschuldigung, Sie müssen sich registrieren oder melden Sie sich an.

Newsletter abonnieren

Unser kostenlosen Newsletter bestellen und immer gut informiert sein!
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und den Datenschutz

Aufrichtigsein

Wir machen aktuelle Petition aus Berlin bekannter und sorgen mit Marketing und Algorithmen für eine höhere Popularität. Wir sind die Werbetafel für Petitionen, die Volks- und Bürgerbegehren unterstützen und für mehr Aufmeksamkeit sorgen. SEO, SEA, SEM sind die Stärken von aufrichtigsein.com. Mehr Informationen

align="center">Free Joomla! template by L.THEME | Documentation